Interviews

Ela’s Lovely Mix

6. September 2014

bloggerslovelymix

Die liebe Ela, von Ela’s Leselounge macht den Anfang und stellt uns sich und ihren Lovely Mix vor. Vielen Dank schon mal, dass du dabei warst :). Und ich kann nur sagen, da ich selbst ein Fan von Zitaten bin, klar, ich wäre auf jeden Fall begeistert, wenn es bei dir jede Woche ein tolles Zitat geben wüde. Und ja, definitiv müssen wir zwei mal wieder eine Lesewoche veranstalten. Das hat so viel Spaß gemacht.

Erzähl uns doch kurz was über dich und deinen Blog.

Hallöchen 😀 Also ich heiße Michaela, da ich diesen Namen aber absolut furchtbar finde, nennen mich so gut wie alle Ela, bin 21 Jahre alt, in Berlin geboren und lebe seit letztem Jahr in Brandenburg. Mein Blog wurde zwar schon Mitte 2013 gestartet, aber erst nach gefühlten 100 Namens- und Designänderungen blogge ich seit diesem Jahr unter www.elasleselounge.blogspot.de. Es ist ein reiner Literaturblog, sprich man findet neben dem Hauptaugenmerk der Rezensionen alles was so zur Literatur und der Welt der Bücher dazugehört.

Elas-Leselounge-Titelbild

Wie kamst du zum Bloggen ?

Ich habe einige Blogs verfolgt und mir dort auch oft Inspiration für neue/lesenswerte Bücher geholt. Manchmal war ich anderer Meinung, manchmal fand ich das Buch genauso gut/schlecht, manchmal haben mich andere Dinge gestört, als die jeweilige Bloggerin- wie das halt so ist bei vielen unterschiedlichen Lesegeschmäckern. Da ich gerne meinen Senf zu allem dazu gebe (natürlich nur wenn es angebracht ist – haha) dachte ich mir irgendwann: Eigentlich könntest du es auch probieren, selbst wenn sich nur 10 Leute für deine Meinung interessieren. Nach Beendigung meiner Ausbildung und Umzug in die neue Heimat, habe ich das Projekt „bloggen“ einfach gestartet.

Welche Besonderheiten finden wir bei dir und hast du schon für die Zukunft etwas geplant?

Hmm, Besonderheiten… Man kann jetzt darüber streiten, ob es was „besonderes“ ist, aber da ich eine ziemliche „Querbeetleserin“ bin findet man bei mir wohl eine ziemlich große Bandbreite an Büchern. Gelegentlich gibt es Interviews mit Autoren, aber das eher in unregelmäßigen Abständen. Geplant ist derzeit nichts Großes. Da ich ein absoluter Zitate-Freak bin und die auf dem Blog eigentlich auch immer und überall zu finden sind, überlege ich, ob ich zukünftig das Zitat der Woche einführe. Also dass es z. B immer sonntags ein Zitat gibt, was ich irgendwo gelesen/gehört habe, was ich einfach nur großartig fand. Da bin ich aber noch am überlegen, ob sich das lohnt bzw. ob das Interesse der Leser da wäre. Ansonsten veranstalten wir zwei doch sicherlich irgendwann mal wieder eine Lesewoche 😉

Und nun. Starten wir mit den Lieblingen – deinem Lovely Mix:

Natürlich als erstes, die Frage der Fragen, was sind deine Lieblings-Bücher?

Also, ich liebe die „Make it count“ Bücher von Ally Taylor und Carrie Price. Dann zähle ich “Ein ganzes halbes Jahr” von Jojo Moyes, “Die Lieblingsmomente-Reihe” von Adriana Popescu und “Dark Canopy” von Jennifer Benkau zu meinem Favoriten. Das ist wahrscheinlich nur ein kleiner Teil von vielen wunderbaren Büchern.

Deine liebsten Autoren/innen?

Sehr angetan haben es mir Adriana Popescu, Anne Freytag, Jennifer Benkau und Bettina Belitz. Alles im Übrigen deutsche Autorinnen. Aus dem englischsprachigen Raum sind es wohl Jessica Sorensen und Amy Silver. Natürlich gibt es weitaus mehr, aber das sind so die Autoren, von denen ich kein Buch verpasse. Männliche Autoren finden sich komischerweise kaum in meinem Regal.

Und dein liebstes Genre?

Wie unter Frage 3 erwähnt bin ich eine Querbeetleserin. Von daher kann ich kein bestimmtes Gerne als Lieblingsgenre bezeichnen. Wo ich aber immer wieder lande sind New Adult-Romane, Dystopien und allgemein so Liebes-und Humorbücher. Aber damit es nicht zu viel Liebe wird – irgendwann braucht mein Kopf auch mal was anderes – darf es auch mal ein Psychothriller sein.

Dein liebster Ort zum Lesen?

Im Sommer halte ich mich gerne draußen auf. Dafür hab ich mir auch extra diesen Hängesitzsack gekauft, der nun von der Überdachung meiner Terrasse hängt. Unglaublich genial! 😀

ela-1

Im Winter bevorzuge ich die Couch. Ich habe dabei den 3-Sitzer für mich beansprucht, weil ich mich da so toll hinlegen kann xD

IMAG0626-839x1024

Deine Lieblings-Buchhandlung? (Onlineshop zählt auch)

Da ich es zeitlich meistens nicht schaffe in einen Buchladen zu gehen, bin ich wohl eher der Online-Käufer. Oft bestelle ich bei Weltbild, weil man da noch auf Rechnung bezahlen kann.

Und deine Lieblings-Buchverfilmungen?

Keine. Ich finde Buchverfilmungen meistens schlecht (und trotzdem gucke ich so gut wie jede ^^) Ganz gut umgesetzt wurde aber meiner Meinung nach bisher „Die Tribute von Panem“.

Wie sieht es allgemein mit Filmen aus, was ist hier dein Lieblingsfilm?

Weit vorne steht „10 Dinge, die ich an dir hasse“. Und ganz toll finde ich auch immer die Matthias Schweighöfer Filme wie „Frau Ella“, „Schlussmacher“ oder „Vaterfreuden“. Die sind immer so lebensnah.

Was ist dein Lieblings-Filmsoundtrack?

„I don’t want to miss a thing” von Aerosmith zum Film Armageddon.

Ansonsten kenne ich so gut wie keine Filmsoundtracks, wenn ich ehrlich bin. Ich kenne zwar viele Lieder, aber bis ich mitbekommen habe, dass das zu einem Film gehört, ist es schon wieder nicht mehr der Rede wert.

Hast du besondere Lieblings-Lieder?

Ich höre unwahrscheinlich gerne Tim Bendzko und viele seiner Lieder sind einfach großartig. Ansonsten höre ich – man mag es kaum glauben – gelegentlich Helene Fischer, allen voran natürlich „Atemlos durch die Nacht“. Meine derzeitigen Lieblingslieder, die ebenfalls in Dauerschleifen laufen könnten, sind „Au Revoir“ von Mark Forster, „Burn“ von Ellie Goulding und „Lass uns gehen“ von Revolverheld.

Und Lieblings-Musiker?

Achso, ja gut, die Frage wäre wohl auch mit Tim Bendzko zu beantworten. Und Adel Tawil höre ich ebenfalls sehr gerne.

Hast du eine Lieblingsfarbe?

Typisch weiblich: Lila und pink. Und rot.

Wo verbringst du am liebsten deinen Urlaub?

Da wo es warm ist! Aber ich will auch bisschen Sight-Seeing machen. Also am besten ein warmes Land, wo man zwar schön den Strand und das Meer genießen kann, das aber gleichzeitig auch so viel Unternehmensmöglichkeiten bietet, dass mir nicht nach drei Tagen langweilig wird. ^^

ela-3

Was isst und trinkst du am allerliebsten?

Auch auf die Gefahr hin, dass ich wie ein kleines Kind klinge – ich liebe Kakao! Warm, kalt, Sommer, Winter – am liebsten immer. Tee nehme ich übrigens auch. Aber nur Früchtetee. Beim Essen ist es schwieriger, weil ich die absolute Mäkel-Tante bin. Nudeln sind bei uns zu Hause immer gerne gesehen und werden in allen möglichen Variationen auch gegessen. Und ich esse total gerne indisches Hühnchen-Curry mit Reis. Ansonsten ähm ja, auf Schokolade – besonders auf Kinderschokolade – kann ich irgendwie auch nicht verzichten.

Was sind deine liebsten Blogs, auf denen du regelmäßig vorbeischaust?

Nachdem wir uns nun schon ein bisschen kennen, natürlich bei dir liebe Franzi. Ansonsten schaue ich immer gerne bei Lottas Bücher, Steffis Bücherbloggeria, Ankas Geblubber, Bücherkaffee, Sharon Baker liest, zuendegelesen, Maike liest, Textverliebt, All these special words oder Die Liebe zu den Büchern vorbei. Ich weiß, es sind viele Blogs, aber sie sind auch alle unheimlich toll ^^

Links:

http://www.lottasbuecher.de/

http://buecher-bloggeria.blogspot.de/

http://ankas-geblubber.blogspot.de/

http://www.buecherkaffee.de/

http://sharonbakerliest.blogspot.de

http://zuendegelesen.wordpress.com/

http://maike-liest.blogspot.de/

http://textverliebt.de/blog/

http://allthesespecialwords.blogspot.de/

http://www.dieliebezudenbuechern.de/

Zum Abschluss: Hast du ein Lieblingszitat oder mehrere Zitate?

„Im Laufe unseres Lebens gibt es den einen Zufall, der uns zusammenführt und unsere Herzen für einen Moment im Einklang schlagen lässt.“ (Die Sache mit Callie & Kayden – Jessica Sorensen)

„Alles bedeutet nichts, ohne dich.“ (Lieblingsgefühle – Adriana Popescu)

„Der beste Kuss ist angeblich der, der schon tausend Mal zwischen den Augen stattgefunden hat, bevor er endlich die Lippen findet. Ich habe das nie verstanden. Bis zu diesem Moment.“ (Make it count. Dreisam – Ally Taylor)

Habt ihr auch Lust, euren Lovely Mix mit uns zu Teilen? Dann könnt ihr euch jeder Zeit bei mir melden und mitmachen :).

You Might Also Like

6 Kommentare

  • Reply Franzi S. 6. September 2014 at 12:29

    Ohhh jaaa Lesewochee 😀 Das wäre soo toll wenn ihr wieder eine veranstalten würdet, die letzte hat so viel Spaß gemacht 😀

    „I dont want to miss a thing“ ist wirklich ein toller Filmsoundtrack 😀

    Liebe Grüße :))

    • Reply Franzi S. 6. September 2014 at 16:22

      Hihi na dann, sobald wieder eine in Planung ist, sagen wir dir natürlich gleich Bescheid :). Und hey, wo du schon hier bist, du kannst auch gerne mitmachen bei meinem Blogger’s Lovely Mix 😉

      glg

    • Reply Ela 7. September 2014 at 12:19

      Klar, gibt bestimmt bald wieder eine LLLW 😀 Aber ich glaube erstmal sind wir noch ein bisschen in der „Planung“ für die FBM ^^

      Ist wie gesagt fast der einzige Soundtrack, den ich kenne, aber ich liebe dieses Lied 😀

      Liebe Grüße

      • Reply Franzi S. 7. September 2014 at 12:24

        hihi jaa, Wir sollten dann im Winter, wenns nur kalt und grau ist noch mal eine machen. Da kann man ja eh kaum was anders anfangen 🙂

  • Reply Steffi 7. September 2014 at 17:33

    Huhu Franzi,
    da hast du dir aber echt eine tolle Aktion einfallen lassen! Richtig klasse, denn so erfährt man einfach doch etwas mehr über die Person hinterm Blog! Gefällt mir total!
    Und das Ela den Startschuss gibt, finde ich natürlich auch supi und deswegen gibts natürlich nun auch meinen Senf zu den Antworten 😉
    Seit heute heute zähle ich mich wohl auch zu den Make it Count Fans! Franzi hast du die Bücher bereits gelesen?
    Sag mal Ela magst du die Filme zu Herr der Ringe nicht?!? *kopfschüttel* Bin ja sonst auch kein Fan von Buchverfilmungen, aber die Filme finde ich großartig!
    Als absoluter Kinder Fan nun die Frage der Fragen…die große oder die kleine Kinderschockolade?!
    Die Beantwortung der letzten Frage freut mich natürlich am meisten, aber ich kann dies nur erwiedern!Eigentlich lustig, wie wir Mondmenschen zueinander gefunden haben :DD
    Drück euch beide!
    Liebste Grüße
    <333

    • Reply Franzi S. 7. September 2014 at 18:58

      Huhuu :).

      Nein, nachdem ich ja eben auch ein Mondmensch bin, habe ich sie tatsächlich noch nicht gelesen und leider auch noch nicht mal in meinem Besitz..aber ich hab sie mir schon mal zum Geburtstag vorgemerkt :D.

      Jaa Herr der Ringe – ich lieeebe sie soo und Harry Potter auch, auch wenn klar irgendwas immer fehlt.

      Ja, das stimmt, wir Mondmenschen müssen auf jeden Fall zusammen halten 🙂
      Ich drück zurück
      Franzi 🙂

    Lass doch einen Kommentar hier

    Für diese Seite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

    Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

    Schließen