Rund ums Lesen

Monatsrückblick März 2015

3. April 2015

monatsrueckblick

Wahnsinn, da ist er schon, der April und macht seinem Namen ja schon alle Ehre, wenn man sich das Wetter hier so ansieht. Von Sonne, Sturm, Regen bis Hagel, Schnee und Gewitter war schon alles dabei. Und ein neuer Monat heißt auch, es ist Zeit für einen neune Monatsrückblick. Es war ein Monat mit vielen wundervollen Büchern, einer neuen Rubrik auf meine Blog und der Buchmesse.

Gelesene Bücher

3253 gelesene Seiten

das sind durchschnittlich etwa 104,9 Seiten pro Tag

Na, das war doch gar kein schlechter Monat. Mit all diesen Büchern hab ich im März 1191 Seiten mehr als im Februar gelesen.


Top und Flop des Monats

Wie man sieht, lauter wundervolle, bewegende Herzensbücher bei denen mich wirklich fast alle sehr berüht haben und ich werde sie alle nicht so schnell wieder vergessen. Das ist auch der Grund, warum es diesen Monat keinen Top oder Flop geben wird. Nur Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte konnte mit den anderen nicht ganz mitthalten. Bei allen anderen kann ich nur empfehlen, sie zu lesen.


Neuzugänge

Phu, das waren diesen Monat einige. Aber – gekauft habe ich gar nicht so viele: Der Sommer in dem die Zeit stehen blieb von Tanya Stewner, Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner, Die Bestimmung – Schuber von Veronika Roth.

Dann habe ich durch die Buchmesse, die Lovelybooks Goodiebag und durch Rezensionsexemplare noch einen großen Anstieg meines SuBs verzeichnen können: Das Flugverhalten der Schmetterlinge von Barbara Kingsolver, Der Zug der Waisen von Christina Baker Kline, Das Lachen und der Tod von Pieter Webeling, Lügentanz von Ivonne Keller, Hirngespenster von Ivonne Keller, Geheimer Ort von Tana French, Egal wohin von Franziska Moll, Mein fast genialer Sommer von Birgit Haselbusch, Frauenkammer von Jannes C Cramer, Das Glück wächst nicht auf Bäumen von Wendy Wunder und Stefanie Retterbush, Tage wie Salz und Zucker von Shari Shattuck und Nicole Seifert, Ziemlich unverbesserlich von Frauke Scheunemann, Du bist mein Tod von Claire Kendal und Die Falle von Melanie Raabe.


Beiträge


 

Rezensionen


Challenges

Mit 9 gelesenen Bücher habe ich im ersten Monat des neuen Jahres der Sparstrumpfchallenge bereits 18 Euro gesammelt. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht. Ich will ja dieses Jahr gerne 100 Bücher lesen, das wäre dann 200 Euro, da wäre die Leipziger Buchmesse finanziell schon mal gesichert im nächsten Jahr.

Beim Bücherbingo habe ich die Bücher wie folgt verteilt:

Bei der Lesechallenge-Karte ging Ismaels Orangen auf das Feld für Eine Neuerscheinung. Auf das Feld Ein/e deutsche/er Autor habe ich Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte gesetzt. Hirngespenster ist auf dem Feld Ein Schauplatz Deutschland gelandet. Und Lies einen Bestseller habe ich mit Während die Welt schlief belegt.

Bei der Jugendbücher-Karte kam nur ein Buch dazu. Nämlich Dein eines wildes, kostbares Leben beim Feld Freie Auswahl.

Bei der Buchcover-Karte habe ich Einfach Unvergesslich auf das Feld Ein schönes Cover gelegt. Auf das Feld Ein Cover mit einem Mann kam Das Lachen und der Tod. Auch hier habe ich das Feld Freie Auswahl belegt und zwar mit Etta and Otto and Russell and James. Und das Feld ein Cover mit einem Lebewesen habe ich mit Das Flugverhalten der Schmetterlinge besetzt.

Bei Ran an den SuB waren alle Bücher auch für die Challenge geeignet.


Gestöbert

Auch diesen Monat habe ich natürlich wieder auf einigen Blogs gestöbert. Bei Lotta gab es ein tolles Interview mit Jussi Adler Olsen. Ela hat für euch die Messe auf Video festgehalten, dort findet ihr Tag eins, Tag zwei und Tag drei. Bei Katja habe ich entdeckt, dass sie bei der Aktion Disney Dienstag mitmacht. Die liebe Evelyn hat eine zauberhafte Rezension zu Rabbit Hayes geschrieben. Bei Brösel’s Bücherregal schreibt Daniela über den Fluch und Segen von Facebook und keine Angst, ich komme auch ohne Facebook, du bist nämlich unter meinen Lesezeichen. Bei Toni könnt ihr eine Rezension zu Thomas Thiemeyers Buch Devil’s River lesen. Kim hat den Tag Würdest du eher mitgemacht, Alexandra hat uns im Bücherkaffee auch schon ihren Monatsrückblick gezeigt, bei Buzzaldrin geht es um das Recht ein Buch nicht zuende zulesen, Pudelmützes Bücherwelten wird bereits 5 Jahre altWortgestalt zeigt uns ein paar Neuerscheinungen aus dem April und bei Heike von umblättern könnt ihr noch bis morgen Abend bei ihrem Ostergewinnspiel tielnehmen.

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply Monatsrückblick April 2015 | Lovely Mix 1. Mai 2015 at 18:31

    […] Monatsrückblick März […]

  • Lass doch einen Kommentar hier

    Für diese Seite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

    Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

    Schließen